cookies

Was sind Cookies?

Cookies stellen kleine Textdateien dar. Sie werden auf der Festplatte gespeichert und sollen anhand der enthaltenen Informationen den User zu einer späteren Zeit wiedererkennen. Ebenfalls sollen sie Einstellungen speichern und das Surfen viel komfortabler machen.

Welche Bedeutung haben Cookies für SEO?

Auch für den Bereich SEO sind Cookies nicht unwichtig. Der Traffic einer Webseite soll durch Google Analytics analysiert und im Anschluss verbessert werden. Webmaster können Schlüsse durch die Analyse ziehen und versuchen, die eigene Webseite anzupassen und interessanter zu machen. Bleiben nach den Maßnahmen User möglicherweise länger auf einer Seite oder kommt es sogar zu einer Handlung wie Bestellung oder Eintrag von Daten, wirkt sich dies auch positiv aus. Google sieht darin positive Signale und wertet die Webseite möglicherweise viel besser.

Wie können Cookies verwaltet werden?

Nur vom Client werden Cookies verwaltet und können ganz nach Belieben eingestellt werden. In den Einstellungen können Cookies komplett abgelehnt werden. Kein User muss Cookies von Drittanbietern akzeptieren und annehmen. Möglich ist es, dass die Cookies nach jedem Schließen des Browsers automatisch entfernt werden. Cookie-Daten können natürlich auch eingesehen und separat gelöscht werden.

Mittlerweile ist es so, dass die Webseiten-Betreiber einen Hinweis zu den Cookies geben müssen, wenn User eine Webseite aufrufen. Doch nicht nur ein Hinweis, sondern auch eine Einwilligung kann nötig sein.

link zu referenzeintrag: -

Locker und leicht an die Spitze in den Suchergebnislisten gelangen? Digital Now macht das!

seo-check / webaudit / sichtbarkeitsanalyse

wie steht es um meine seite?
technische fehler? geschwindigkeit? sichtbarkeit?
hat meine agentur gut gearbeitet?

kostenfrei – wissen wo man steht!