domain Popularity

Was ist Domain Popularity?

Domain Popularity heißt übersetzt Domainpopularität. Hierbei ist die Anzahl an Backlinks gemeint, die von externen Websites auf die eigene Domain verweisen.

Was bedeutet Domain Popularity für SEO?

Suchmaschinen legen viel Wert auf verschiedene Faktoren, um eine Webseite auf eine Suchanfrage auf einem bestimmten Rang einzuordnen. Je relevanter eine Webseite eingeordnet wird, umso weiter oben landet sie in den SERPs. Domain Popularity zählt zu den wichtigsten Kennzahlen. Liegt eine gute Domain Popularity vor, ist eine gute Positionierung bei Google möglich. Wer in den SERPs auf die ersten drei Positionen klettern möchte, kommt um gute Backlinks nicht herum. Im Gegensatz zur Linkpopularität ist die Domainpopularität nicht so einfach manipulierbar und deshalb als wichtiger Maßstab anzusehen. Für den Bereich SEO bedeutet es, viele Backlinks guter externer Seiten zu erhalten, die natürlich auch themenrelevant sind.

Wird die Domain Popularity langfristig ein Kriterium sein?

Die Kriterien der Suchmaschinen wandeln sich gelegentlich. Deswegen kann man nicht absehen, wie lange die Domain Popularity als Kennzahl relevant ist. Möglicherweise wird sie irgendwann von der IP-Popularity verdrängt. Bei der IP-Popularity wäre es so, dass Websites mit Backlinks von ein und derselben IP-Adresse abgewertet werden. Kunden großer Hoster hätten in dem Fall jedoch das Nachsehen, weil es so zu unschuldigen Abwertungen der verschiedenen Webseiten kommen könnte.

link zu referenzeintrag: -

Mit der eigenen Webseite durchstarten und erfolgreich werden?

seo-check / webaudit / sichtbarkeitsanalyse

wie steht es um meine seite?
technische fehler? geschwindigkeit? sichtbarkeit?
hat meine agentur gut gearbeitet?

kostenfrei – wissen wo man steht!