spam

Was ist Spam?

Spams zählen zu den unerwünschten Messages, die überwiegend werblichen Inhalt besitzen. Sie werden meistens elektronisch als E-Mail oder in sozialen Netzwerken ohne Aufforderung des Nachrichtenempfängers zugestellt.

Was bedeutet Spam für SEO?

Im Bereich SEO ist Suchmaschinen-Spam relevant. Wer Suchmaschinen-Spam betreibt, versucht ganz gezielt, den Suchmaschinenalgorithmus positiv zu manipulieren. Das Ziel hierbei ist es, ein möglichst gutes Ranking in den Suchergebnissen zu erreichen. Allerdings kann das auch in die falsche Richtung losgehen, da die Algorithmen der Suchmaschinen Spam erkennen können. Unterschieden wird zwischen Content Spam und Link Spam. Beim Content Spam werden:

  • ganz bestimmte Keywords in einer hohen Anzahl auf der Seite eingebracht
  • Keywords im Text mithilfe der gleichen Schriftfarbe, wie der Hintergrund, versteckt
  • Schlüsselwörter in den Alt-Attributen der Bilder aufgenommen

Verlinkungen haben auf das Ranking auch einen Einfluss. Backlinks werden von Google bewertet. In diesem Bereich werden die Suchmaschinen auch immer besser. Sie erkennen gute von schlechten Backlinks. Passen Links thematisch überhaupt nicht zu der eigenen Seite, kann sich das durchaus negativ auf das Ranking auswirken.

Welche Auswirkungen haben Spams in Suchmaschinen?

Falls Google Spaming erkennt, werden Strafen verhängt. Als mögliche Strafen sind zwei Varianten relevant. Entweder wird die spambetreibende Website abgewertet oder sie wird komplett aus dem Index entfernt. Möglich ist auch die Sperrung der IP-Adresse. Google kann die Strafen für einen bestimmten Zeitraum verhängen. Möglich sind aber auch irreversible Strafen.

Wie kommt eine Webseite ohne Spam nach oben?

Suchmaschinenoptimierer haben die Aufgabe, eine Webseite auf bestimmte Begriffe zu optimieren, ohne zu spammen. Nur so kommen die Seiten im Ranking nach oben. Sortieralgorithmen der Suchmaschinen sind für SEO relevant. Gute Suchmaschinenoptimierer optimieren die Webseite auf seriöse Art und Weise. Hierfür ist informativer und gut strukturierter Content notwendig, der natürlich auch Keywords beinhaltet. Anhand der verbauten Keywords ordnet die Suchmaschine die Webseite ein und zeigt sie bei relevanten Suchanfragen an.

Nutzerfreundliche Websites mit visuellen Elementen bieten gewünschte Infos. Gute Optimierer benötigen keine manipulierten Spam-Varianten, um im Ranking nach oben zu steigen.

link zu referenzeintrag: -

Mit optimierter Website top Suchmaschinenranking erreichen - Digital Now bringt dich zum Ziel

seo-check / webaudit / sichtbarkeitsanalyse

wie steht es um meine seite?
technische fehler? geschwindigkeit? sichtbarkeit?
hat meine agentur gut gearbeitet?

kostenfrei – wissen wo man steht!