webmaster

Was ist ein Webmaster?

Vor Jahren wurde diejenige Person, die eine Website betrieb, Webmaster bezeichnet. Der Webmaster war damals für alle Bereiche (Konzept, Entwicklung, Wartung, Vermarktung) zuständig. Heutzutage ist der Webmaster eher dafür da, ein Projekt zu überwachen, Abläufe zu koordinieren und mit dem Team zu kooperieren. Es ist möglich, dass ein Webmaster auch der Websitebetreiber ist. Allerdings ist das kein Muss. Webmaster verfügen über das nötige Knowhow in Sachen Webanwendungen und realisieren Projekte.

Was hat der Webmaster für eine Bedeutung für SEO?

Der Webmaster erstellt die inhaltlichen Anforderungen an ein Webprojekt. Hierzu zählen Texte, Navigationspunkte und das allgemeine Erscheinungsbild der Webseite. Soll eine Internetseite vermarktet werden, muss sich der Webmaster über ein gutes Wissen hinsichtlich SEO verfügen. Bei der Konzeptionierung einer Webseite sind OnPage-Optimierungen zu berücksichtigen. Daraufhin wird die Webseite aufgebaut. Hierzu gehören Elemente wie:

  • richtige Webseitenverschlüsselung
  • hreflang-Auszeichnung
  • Canonical Tags
  • gut lesbarer Code für die Suchmaschine
  • relevanter Content

Nur mit einer optimalen SEO-Umsetzung und der Einhaltung der Richtlinien für Webmaster ist es möglich, in den Suchergebnissen in den Suchmaschinen weit oben zu landen. Je weiter oben eine Website gelistet wird, umso besser ist sie sichtbar. Deswegen ist es das Ziel, die Internetseite so zu optimieren, dass sie alle Vorgaben erfüllt und auf Seite 1 weit oben erscheint.

link zu referenzeintrag: -

Endlich an die Spitze im Suchmaschinen-Ranking? - Digital Now hilft dabei!

seo-check / webaudit / sichtbarkeitsanalyse

wie steht es um meine seite?
technische fehler? geschwindigkeit? sichtbarkeit?
hat meine agentur gut gearbeitet?

kostenfrei – wissen wo man steht!