webverzeichnis

Was ist ein Webverzeichnis?

Ein Webverzeichnis wird auch als Webkatalog bezeichnet. In solch einem Verzeichnis oder einen Katalog befinden sich Webadressen. Sie werden normalerweise in Kategorien gelistet und angezeigt. Je nach Webverzeichnis sind nicht nur Internetadressen enthalten. Möglich sind auch Querverweise und weitere Infos zum Unternehmen.

Welche Bedeutung hat ein Webverzeichnis für SEO?

Webverzeichnisse haben im Bereich SEO keine besondere Bedeutung mehr. Vor Jahren bot sich die Eintragung in einem Webkatalog ausgezeichnet als kostenfreie Backlink-Variante an. Doch Google wird auch immer intelligenter und erkennt das Vorgehen, was nicht gerne gesehen ist.

Heutzutage ist es viel wichtiger, qualitatives und natürliches Linkbuilding zu betreiben. Erkennt Google Qualitäts-Links, wird das als positives Zeichen gewertet, was sich auch im Ranking in den Suchmaschinen bemerkbar macht.

Es ist nicht einfach, Qualitäts-Links auf natürlichem Wege ohne besonderes Zutun zu erhalten. Gerade für neue Unternehmen ist es schwer, Fuß zu fassen und über Qualitäts-Backlinks zu verfügen. Deswegen setzen doch immer wieder viele Anbieter anfangs auf gut rankende Webverzeichnisse. Es gibt auch den Linkkauf, was jedoch auch zu Abstrafungen führt, wenn es von Google erkannt wird. Wer eine Abstufung nicht riskieren möchte, der sollte unbedingt auf natürliches Linkbuilding setzen und versuchen, mit spannendem und relevantem Content aufmerksam zu machen.

link zu referenzeintrag: -

Endlich auf die vordersten Plätze bei Google? Mit Digital Now klappt es!

seo-check / webaudit / sichtbarkeitsanalyse

wie steht es um meine seite?
technische fehler? geschwindigkeit? sichtbarkeit?
hat meine agentur gut gearbeitet?

kostenfrei – wissen wo man steht!